IHR OSTEOPATH IN BERGEDORF

PRAXIS FÜR OSTEOPATHIE SACHSENTOR

Die Praxis liegt zentral in der Fußgängerzone von Bergedorf im Sachsentor 38, 1. Stock. Beim Hochtragen von Maxicosis helfen wir gerne! Ansonsten können Kinderwägen, Rollatoren u.ä. unten im Treppenhaus abgestellt werden.

Die Praxis hat keine telefonische Sprechstunde für Terminabsprachen. Sprechen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf den Anrufbeantworter, wir rufen Sie so bald wie möglich zurück! Im Wartezimmer finden Sie Literatur, Tee und etwas Gesundes zum Naschen.

ÜBER UNS

Edgar van de Giessen

  • Geb. 1962 in Leersum (NL)
  • Osteopath
  • Master of Science in Osteopathie
  • Heilpraktiker

  • Ausbildung und langjährige Erfahrung im physiotherapeutischen Bereich in den Niederlanden.
  • Langjährige Erfahrung als Physiotherapeut in der Wirbelsäulenklinik von Bad Homburg als auch in privater Praxis.
  • Heilpraktikerprüfung 2000
  • Fünfjährige berufsbegleitende Ausbildung am College Sutherland für osteopathische Medizin in Wiesbaden. (Abschluss 2005).
  • Bachelorstudium in Osteopathie an der Dresdner Internationale Universität (DIU).
  • Masterstudium in Osteopathie an der DIU.
  • Dozent für Kraniosakrale Osteopathie am European College for Osteopathic Medicine (ECOM) in Hamburg.
  • Eigene Praxis für Osteopathie in Bad Homburg von 2003 bis 2011.
  • Eigene Praxis für Osteopathie in Hamburg seit 2009.
  • Weiterbildungen in Biodynamischer Osteopathie bei René Briant, Piet Dijs und Marcel Kenter.
  • Weiterbildungen in Pädiatrischer Osteopathie bei Eva Möckel und Noori Mitha.
  • Weiterbildung in Psychodynamische Osteopathie bei Akademie Kuhlmann.
  • Entwicklung- und Lerntherapeut nach Päpki für Säuglinge und Kleinkinder bei Dr. W. Bein-Wierzbinsky.
  • Ausbildung als Paartherapeut in Emotionsfokussierte Paartherapie am International Center for Excellence in Emotion Focussed Therapie (ICEEFT) von Susan Johnson

Melanie van de Giessen

  • Praxis für Psychotherapie und Paartherapie
  • Geb. 1964 in Wuppertal

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (seit 2010)
  • Tanz- und Bewegungspädagogin (seit 1995)
  • Schauspielerin (1988 - 1994)
  • therapeutische Ausbildungen:
  • Gesprächstherapie nach Rogers 2011
  • EFT-Paartherapie (Emotional Focussed Therapy) 2014 - 2015
  • synergetische Innenweltreisen 2010 - 2012
  • Körpertherapie und Massagen (seit 1997)
  • Coaching (1997-2000)
  • weitere Informationen www.psychotherapie-sachsentor.de

LEISTUNGEN

UNSERE LEISTUNGEN AM SACHSENTOR

OSTEOPATHISCHE MEDIZIN

Zielgruppe der Osteopathie sind Menschen jeglichen Alters. Trotzdem kann man sagen, dass die verschiedenen Altersgruppen unterschiedliche Probleme haben und damit auch unterschiedliche Behandlungsstrategien brauchen. Säuglinge und Kinder brauchen einen anderen Behandlungsansatz als Erwachsenen und Senioren. Die Bedürfnisse der Werdenden Mütter sind wiederum sehr spezifisch. Bitte klicken Sie die Gruppe Ihres Interesses an.

Osteopathie für Säuglinge und Kinder

Die Geburt ist eine tiefgreifende Erfahrung, sowohl für die Mutter als auch für das Kind, das während der Geburt starken physikalischen Kräften ausgesetzt ist.

Wenn die Geburt zu schnell oder zu langsam verläuft, wenn sie eingeleitet werden muss, wenn ein Eingreifen mit der Zange oder Saugglocke notwendig war, aber auch bei einem Kaiserschnitt, kann die Belastung bei der Geburt so groß sein, dass Dysfunktionen entstehen. Das Kind braucht dann Hilfe, um sich von diesen Belastungen erholen zu können, und oftmals ebenso die Mutter.

Je früher Neugeborene untersucht und behandelt werden, umso effizienter können Geburtstraumen ausgeglichen werden und gegebenenfalls vorhandene funktionelle Störungen behoben werden.

Die Osteopathie geht dabei mit viel Fingerspitzengefühl vor. Durch die genaue Kenntnis von anatomischen und physiologischen Zusammenhängen ist ein Osteopath in der Lage, eine verminderte Bewegungsfreiheit aufzuspüren und auf eine sanfte Weise zu beseitigen.

Die osteopathische Medizin versteht sich als ergänzende Medizin zur Schulmedizin.

Ich freue mich seit Januar 2012 im Geburtshelfer Team des St. Adolf-Stifts in Reinbek osteopathisch arbeiten zu dürfen.

Kinder sind in ihrer Physiologie, in ihrer Anatomie, als auch im geistigen und im seelischen Bereich in einem ständigen Entwicklungszustand.

Jeder neue Enwicklungsschritt ist eine Herausforderung, die mit der notwendigen Unterstützung gemeistert werden kann, und manchmal ist das auch schwierig.

Die Entwicklung geht zusammen mit Fallen und Aufstehen. Nicht immer werden Störungen sofort bemerkt, weil Kinder sehr anpassungsfähig sind und manchmal unerkannte und unbehandelte Geburtstraumata als ein störender Faktor wirken.

Die sich entwickelnde Physiologie des Kindes ist zwar anfällig, aber noch gut positiv zu beeinflussen, gerade weil Wachstumsprozesse noch aktiv sind. In dieser Phase kann die Osteopathie sehr gut korrigierend eingreifen bei z. B. Asymetrien oder Skoliosen.

Osteopathie für Erwachsene und Senioren

Mit zunehmendem Alter verliert der Körper natürlicherweise an Elastizität, Flexibilität und Regenerationsfähigkeit. Körperliche und psychische Überlastungen, die im Laufe des Lebens stattgefunden haben, hinterlassen ihre Spuren in chronischen Verspannungen.

Wenn die Kompensationsfähigkeit des Körpers in einer Region erschöpft ist, können dadurch strukturelle Veränderungen hervorgerufen werden. Funktionsstörungen und Schmerzen zeigen sich immer häufiger, oft ohne klar ersichtlichen Grund.

Altersbedingte Änderungen in Beweglichkeit und Elastizität müssen aber nicht zwangsläufig zu Schmerzen führen. Durch Verbesserung der Beweglichkeit, Lösen von chronischen Spannungen und Verbesserung der Zirkulation kann die Kompensationsfähigkeit des Körpers verbessert werden, so dass das Fortschreiten der Einschränkungen verlangsamt oder sogar zum Einhalt gebracht werden kann.

WEITERE ANGEBOTE IN UNSERER PRAXIS

PäPKi ist eine Methode, die von Dr. W. Bein-Wierzbinsky entwickelt wurde, um die motorische Entwicklung des Kindes zu diagnostizieren, Abweichungen zu erkennen und zu behandeln.

WEITERE INFORMATIONEN >

Meditation ist keine Wellnessübung, um sich besser zu fühlen.

Meditation ist eine Übung in Achtsamkeit, worin Sie sich üben, alles was in Ihnen ist, ob es Gedanken, Gefühle oder andere Phänomene sind, mit liebevoller Achtsamkeit anzunehmen, kommen zu lassen und

...gehen zu lassen

bis zu dem Moment, da Sie allen Ärger, Angst und Schmerz

alle Habgier, Neid und Sorgen losgelassen haben, so dass es nur noch liebevolles Gewahrsein gibt, weil es genau das ist,

was die Wahre Natur des Menschen ist.

Liebevolle Achtsamkeit, vom Anfang bis zum Ende.

Das ist Meditation.

Die Meditationsabende finden statt (fast) jeden Donnerstagabend von 19.00 bis 20.30 Uhr. Jede(r) ist willkommen. Ein Beitrag von ca. 10,- € ist willkommen, jedoch keine Verpflichtung.

Die nächsten Meditationsabende werden bald bekanntgegeben.

 

Aus organisatorischen Gründe bitte ich um telefonische Anmeldung, wenn Sie (noch) nicht zur festen Gruppe gehören.

Die Emotionsfokussierte Paartherapie (EFT) wurde in den achtziger Jahren von der Kanadierin Susan Johnson entwickelt.

Es wird davon ausgegangen, dass eine sichere emotionale Bindung die Grundlage für eine stabile und erfüllende Beziehung ist. Typische Streitmuster, worin einer der Partner Vorwürfe macht und den anderen angreift, während der andere Partner sich zurückzieht oder abwehrt, erschüttern das Gefühl einer sicheren Bindung. Beide Partner leiden und finden oft keinen Weg hinaus. Aus Sicht der EFT verfolgen beide Partner bei näherer Betrachtung gute Absichten: Der angreifende Partner protestiert über den Kontaktabbruch und versucht die Verbindung wiederherstellen. Der Partner, der sich zurückzieht, will die Beziehung vor all zu großen Erschütterungen schützen.

WEITERE INFORMATIONEN >

Psychotherapeutische Begleitung bei Krisen, Konflikten und psychosomatischen Beschwerden für Einzelne und Paare, Lebensberatung und Coaching

Manchmal finden wir uns in unserem Leben an einem Punkt wieder, wo wir uns scheinbar im Kreise drehen und uns alleine nicht mehr zurecht finden. Dann brauchen wir jemanden, der uns hilft, zu navigieren und das Leben wieder auf Kurs zu bringen. Manchmal finden wir keinen Sinn mehr in dem, was wir tun und  haben uns aus dem Gespür verloren.
Dann brauchen wir jemanden, der uns hilft, uns wieder zu fühlen und herauszufinden, was wir wirklich wollen.

Manchmal haben wir uns mit unserem/r Liebsten in einem Konflikt verhakt und haben absolut keine Ahnung, wie wir auf unseren ausgetretenen Pfaden weiterkommen sollen. Dann brauchen wir jemanden, der uns hilft, einander wieder zu öffnen und neue Wege zu finden.

Manchmal drückt der Körper psychischen Stress in Form von Symptomen und Krankheit aus. Dann brauchen wir jemanden, der uns hilft, herauszufinden, was der Körper uns signalisieren möchte und wie wir ihn auf seelischer Ebene unterstützen können.

Was ich Ihnen biete, ist ein Raum voller Wertschätzung und Akzeptanz, in dem Sie sein können, wie Sie sind und alles da sein darf, was Sie bewegt.

WEITERE INFORMATIONEN >

 

Pilates ist ein effektives Körpertraining, das Atmung, fließende Bewegungen und die Arbeit aus der Körpermitte vereinigt. Es handelt sich hierbei um eine besonders sanfte und schonende Methode, die sich für Frauen  und Männer jeden Alters gleichermaßen eignet.

Pilates bewirkt:

  • eine Verbesserung der Körperhaltung
  • eine verbesserte Entwicklung des Körperbewusstseins
  • sanfte und gezielte Kräftigung der Muskeln
  • Abbau von Stresshormonen
  • ganzheitliche Vitalisierung und Entspannung

 

Zur Zeit wird ein Kurs angeboten:

Pilates after work Dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr

Kursleitung: Melanie van de Giessen, lizenzierte Pilatestrainerin.

Kosten: 125€  für 10 Kurstage. Einstieg jederzeit möglich.

Anmeldung bitte telefonisch unter: 040-72104089

Wellnessmassagen für Frauen

 

Lassen Sie sich berühren!

Gönnen Sie sich eine Auszeit und tanken Sie neue Energie bei einer genussvollen Massage. Ich verwöhne Sie mit köstlichen Massage-Ölen und meinen Händen in wohltuender Atmosphäre.

Eine 60-minütige Ganzkörpermassage kostet 60 €.

 

Nach Wunsch gebe ich Ihnen auch eine entspannende Nacken-Schulter-Massage oder eine Rückenmassage. Sie entscheiden, wie lange Sie massiert werden möchten.

Es gilt: 1 € pro Minute.

 

Termine nach Vereinbarung bei Melanie van de Giessen,

Tel.: 040-72104089

 

Massagewochenende für Paare 

An diesem Wochenende werden Sie in kleiner Runde fachkundig dazu angeleitet, Ihrem/r Partner/in eine wohltuende und entspannende Massage zu geben.

Der Kurs ist auch geeignet für beste Freundinnen oder Mutter und Tochter u.ä.

 

Maximale Teilnehmerzahl: 4 Paare (für jedes Paar steht eine eigene Massageliege zur Verfügung)

Leitung: Melanie und Edgar van de Giessen

Kosten 150 € pro Person

Die nächsten Termine erfragen Sie bitte telefonisch unter: 040-88307933

BEHANDLUNGSKOSTEN

Die VOD steht auf dem Standpunkt, dass eine Preisgestaltung von 80,- bis 120,- € für eine Stunde osteopathische Behandlung angemessen ist.

Eine Behandlung von ca. 1 Stunde kostet in meiner Praxis 100,- €.

Private Krankenkassen übernehmen (abhängig vom Vertrag) einen großen Teil der Behandlungskosten. Viele gesetzliche Krankenkassen bezuschussen osteopathische Behandlungen, wenn der behandelnde Osteopath bestimmte Ausbildungskriterien erfüllt und Mitglied eines Berufsvereins ist. Die in unserer Praxis behandelnden Osteopathen erfüllen die entsprechenden Voraussetzungen. Manchmal verlangt Ihre Krankenkasse eine ärztliche Erklärung, die die Notwendigkeit der Behandlung bestätigt als Voraussetzung für die (anteilige) Kostenübernahme. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Termine die nicht eingehalten werden und nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, können in Rechnung gebracht werden!

KONTAKT & ANFAHRT

Kontakt

Am einfachsten und schnellsten sind wir telefonisch zu erreichen.
Nachrichten per E-Mail werden immer beantwortet, jedoch nicht immer am  selben Tag.

Terminabsagen bitte nur telefonisch!

Praxis für Osteopathie Sachsentor
Sachsentor 38
21029 Hamburg-Bergedorf

TEL 040 - 8830 7933

MAIL evdg@osteopathie.de

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Anfahrt

Anfahrt mit der S-Bahn:
S 21 nach Bergedorf.
Fußgängerzone hochlaufen bis Sachsentor 38 (Laufweg 7 Min.)
Die Praxis befindet sich gegenüber vom NIVEA Spa.

Parken:
Die Praxis befindet sich in einer Fußgängerzone.
Es gibt ein Parkhaus an der Bergedorfer Schloßstraße. (2 Min. Fußweg).
Es gibt einen großen Parkplatz in der Chrysanderstraße außer Dienstag  und Freitagvormittag wegen Markt. (4 Min. Fußweg).

Mit etwas Glück finden Sie einen Parkplatz in „Hinterm Graben“. (2 Min. Fußweg).